Radwandern

Pedalritter lieben die Rügeninsel Ummanz. Wer hier radelt, wird mit einem traumhaften Blick über die flachen Boddengewässer, weite Wiesen und Felder belohnt. Es gibt sehr gut ausgebaute Radwege, die teilweise asphaltiert sind und teilweise über Betonplatten führen. Höhenunterschiede sind kaum zu bewältigen.
Zu den schönsten Radwegen gehört der Deich im Westen der Insel Ummanz. Von hier aus ist die autofreie Insel Hiddensee immer in Sichtweite.
In der Ferne grüßt das Leuchtfeuer auf dem Dornbusch. Die Radwege auf Ummanz gehören zum Ostseeküsten-Radweg und zum Rügen-Rundweg. Fahrradverleihe gibt es unter anderem auf dem Erlebnis-Bauernhof Kliewe, auf dem Bauernhof Lange auf der Halbinsel Lieschow und in der Pension Haide-Hof in Haide auf Ummanz.
In Richtung Waase verkehren in den Sommermonaten auch RADzfatz-Busse der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH, die Platz für bis zu 16 Fahrrädern bieten.
Rügeninsel Ummanz