Erstaunliches Ummanz

Was Sie schon immer über Ummanz wissen wollten und sich nie getraut haben zu fragen…

Kleiner Leuchtturm

Leuchtturm am Focker Strom Ummanz

Das Wahrzeichen der Insel Ummanz begrüßt jeden Ankommenden gleich bei der Brücke über den Focker Strom. Der Turm wurde 1997 von dem Fischer Herrn Uwe Holzerland als kleine Landmarke errichtet, und diente ursprünglich gleichzeitig als Kiosk. Ausstrahlung hat der 7 m hohe Leuchtturm auch trotzdem seine Beleuchtung zum Schutz der Wasservögel abgeschaltet bleibt. Schließlich ist er das meist fotografierte Motiv auf unserer Insel.

Cleopatra auf Ummanz

Ummanzer Stutenmilch Kosmetik wie von Cleopatra

Richtig gelesen! Antike Schönheitsgeheimnisse kombiniert mit modernen Kosmetikrezepturen gibt es auf Ummanz. Die feine Vorzugsmilch der Haflingerstuten ist Grundlage der hochwertigen Produktreihe, die auf Rügen hergestellt wird.

Old School Info

Ummanz Information in der alten Schule

In der alten Schule direkt neben der Kirche ist eine Nationalpark Ausstellung und die Ummanz Information.

Hier können Sie Prospekte und Karten erhalten, einen Schnack halten, sich informieren oder einen Ausflugs-Tipp bekommen – ganz Old School eben und persönlich.

Schatzkiste aus Backstein

Die kleine St. Marien Kirche in Waase beherbergt einen wertvollen Klappaltar auf dem insgesamt 6 aufwendig geschnitzte und mit Blattgold verzierte Tafelbilder u.a. Szenen aus der Passionsgeschichte des englischen Lordkanzlers Thomas Becket darstellen. Das kostbare spätgotische Retabel aus einer Antwerpener Werkstatt wurde in England wohl wegen einer Meineid-Szene Heinrichs II. nicht gewollt und zunächst an die Stralsunder Nikolai Kirche verkauft. Als die Schnitzarbeit dann im Jahr 1702 als unmordern galt verkaufte man den Altar an Ummanz – für 50 Taler. So kam es, dass die kleine unscheinbare Backsteinkirche auf Ummanz einen unerwartet wertvollen Inhalt hat. Bitte beachten Sie die aktuellen Öffnungszeiten der Kirche.

Baumhaus

Gleich drei unübliche Varianten von Baumhäusern gibt es in Haide auf Ummanz.

In dem einem kann übernachten, in dem anderen kann man wunderbare Pizza essen, und in dem dritten sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Raten Sie mal in welchem.

Wer forkelt denn da?

(Doch doch, dieser Beitrag ist absolut jugendfrei.) Die Jägergemeinde Ummanz hatte im Jahr 1994 einen tragischen Fund zu beklagen: ein ungerader 32-Ender wurde auf freiem Feld nahe der kleinen Ortschaft Haide tot aufgefunden. Der prächtige Rothirsch hatte sich während eines Brunftkampfes tödlich verletzt – zu Tode geforkelt nämlich. Das Geweih ist aber weiterhin in der Ummanz Info zu bewundern. Um der ganzen Sache noch einen glücklichen Ausgang zu verschaffen wurde der 32-Ender Ver-Ender nun ein Happy-Ender.

Stehrevier

Surferparadies Ummanz

Der Begriff hat nichts mit der Jagd zu tun, sondern beschreibt ein Surfgebiet mit knietiefem Wasser. Deutschlands größtes Flachwasser Surfparadies liegt zwischen Ummanz und Hiddensee, erstreckt auf 12km Länge und ist bis zu 500m weit. Hier befindet sich auch der Kleinstaat Ummaii – sogar mit eigener Währung!

Der Kleinstaat Ummaii

Kleintsaat Ummaii auf Ummanz

Die Hawaii Region Rügens liegt auf Ummanz: tolle Surferlebnisse, Karibik Feeling und unglaubliche Sonnenuntergänge wie in einem fernen Land. Deshalb wurde hier am äußersten Zipfel unserer kleinen Insel ein eigener Staat gegründet, das Surferparadies Ummaii. Es befindet sich zwar im Schengenraum und ist deshalb hinsichtlich der Einreisebedingungen unproblematisch, wer möchte kann auch in Euro bezahlen, aber die offizielle Währung ist der Ummaii-Rupia.

Was ist eigentlich die Hasenburg?

niederdeutsches Hallenhaus auf Ummanz

Am südwestlichen Zipfel von Ummanz steht ein Hallenhaus aus dem 17. Jahrhundert . Das weit ausladende Reetdach ist im Zuckerhutstil gebaut, das bedeutet es hat 4 gleich lange Dachseiten. Der Name Hasenburg (eigentlich richtig geschrieben Haasenburg) ist auf die ehemaligen Besitzer, Familie Haase, zurückzuführen.

Von dicken Säuen und dem Vedervieh

Gefluegelhof in Mursewiek

Auf Rügen in der Gemeinde Ummanz, direkt vor der gleichnamigen Insel gibt es  zwei besondere Erlebnis-Bauernhöfe für tolle, ländliche Aktivitäten.

liebevoll getopft

Toepfern auf Ummanz

Feinste Handarbeit direkt von der Insel Ummanz: die individuellen Produkte mit lokalen Motiven werden in der Töpferwerkstatt in Wusse gefertigt und in dem kleinen Töpferladen neben der Kirche in Waase verkauft.

Blick über den Deich

Deich auf Ummanz

Der asphaltierte, autofreie Deich ist wunderbar zum Fahrrad fahren und spazieren gehen… mit Blick auf Hiddensee und das Surfrevier.

Heuwiese ist eine Insel

Vogelschutzinsel Heuwiese

Etwa 2 km südwestlich von Freesenort auf Ummanz entfernt liegt die Vogelschutzinsel Heuwiese. Die Insel ist Salzgrasland, liegt nur wenige Zentimeter über dem Meeresspiegel und wird unregelmäßig überflutet. Den Namen hat die Insel durch ihre ursprüngliche Nutzung als Viehweide, seit 1939 steht sie aber offiziell als Brutstätte für Küstenvögel unter Schutz.

Vorsicht: wilde Hölzer

Alte Foersterei Ummanz

In der Alten Förtserei in Haide wohnt die Wildholzgestalterin Regine Kather. Man darf sich  ruhig auf ihren Hof trauen um die erstaunlichsten Sachen aus Wildholz zu bewundern, die sie baut.

1001 Glücksvogel

Kranichtage auf Ummanz

Die Kraniche besuchen Ummanz jedes Jahr im Herbst für ein paar Wochen. Im Oktober gibt es Kranichführungen, alle Infos dazu gibt es in der Ummanz Information in Waase.